Das Unterbewusstsein, das Unbewusste oder der Anteil abseits unserer bewussten Kontrolle – ein Phänomen mit vielen verschiedenen Namen? Nein, kein Phänomen, nur versteckt hinter unserem Bewusstsein.

 

Milton H. Erickson, der als Begründer der “modernen” Hypnose-therapie gilt, bezeichnet das Unterbewusstsein als unseren kreativen Part und als Ort unerschöpflicher positiver Ressourcen. Tagtäglich werden wir sekündlich mit einer Unmenge an Sinneseindrücken konfrontiert, von denen wir unmöglich alle auf bewusster Ebene verarbeiten können. Trotzdem nehmen wir diese Sinneseindrücke auf, nur ohne es zu wissen.

 

Dinge laufen also sozusagen automatisiert ab, ohne dass wir über jeden einzelnen Schritt nachdenken müssen.

 

In unserem Unterbewusstsein werden jedoch auch Erinnerungen und Emotionen abgespeichert. Auch verdrängte Konflikte werden dort abgelegt.

 

Die Rolle des Unterbewusstseins für die Hypnose

 

Während einer hypnotischen Trance ist unser Bewusstsein in einem entspannten Zustand, weswegen der Zugang zum Unterbewusstsein leichter möglich ist als in einem normalen Wachzustand.

 

So können Emotionen und Assoziationen aufgelöst und positive persönliche Ressourcen gestärkt werden.

 

Während der Hypnose wird der kritische Faktor des Bewusstseins herab gesenkt und der Hypnotiseur kommuniziert direkt mit dem Unterbewusstsein. Dies geschieht durch spezielle Suggestionen, Fantasiereisen, Tiefenentspannung, “Schreckerlebnisse” und/oder Überlastung unseres Kurzzeit-Gedächtnisspeichers.

 

Und da unser Unterbewusstsein der Ort ist, indem alle unsere Erfahrungen, unsere Emotionen und Erlebnisse abgespeichert sind, ist eine direkte Kommunikation mit dem Unterbewusstsein besonders wertvoll.

 

Dies ist auch der Grund, warum Probleme und Herausforderungen mittels Hypnose oftmals sehr schnell aufgelöst werden können.

 

 

... und warum ich Hypnose einsetze:

 

Während eines Coachings kommen wir manchmal an die Grenzen, an denen das Bewusstsein vielleicht irgend wann einmal gesagt hat, "Das möchte ich so nicht mehr er-leben!"

 

Aber vielleicht ist genau DAS der Grund, warum es im Leben so und nicht anders läuft. Daher gehen wir dann mit Hypnose, um diesen Punkt aufzulösen und entsprechend neu zu sortieren, den Lösungsweg und zum gewünschten Ziel.

 

 

 

 

Meine Arbeit ist keine Psychotherapie und ersetzt nicht die Behandlung durch einen Arzt, Therapeuten oder Heilpraktiker. Wir arbeiten gemeinsam auf einer anderen Ebene.

Bitte beachten Sie meine AGB unter http://www.cwp-management.com/kontakt-agb-kosten