Kanban Board

kurz und knackig erklärt

To do Listen kennen Sie sicherlich. Diese gibt es bei uns schon seit vielen Jahren in vielen verschiedenen Ausprägungen.

 

Wir versehen sie mit den täglichen, wöchentliche oder monatlichen Aufgaben, sortieren diese in Dringlichkeitsstufen und haken ab, was wir erledigt haben.

 

Was aber ist nun das Kanban Board?

Was hat es mit den Aufgaben zu tun?


* Kanban Board *

Kanban ist eine Managementmethode der Produktionsprozesssteuerung in der Autoindustrie und ist ausschließlich um die Optimierung des Materials bemüht. Kostenoptimierung ist das Hauptziel.

Eine ausfühlriche Beschreibung hierzu finden Sie im Netz.

 

Kanban kommt aus dem Japanischen und bedeutet: Kan - Signal & Ban - Karte.

 

Die Nutzung des Kanban Boards bzw. diese Methode gehört ebenfalls in die Reihe der bei uns neueren agilen Methoden und ermöglicht, schnell und zügig zu planen, agieren und reagieren bis hin zum Abschluß des Prozesses.

 

Als Grundlage dient ein Flip Chart oder ein Whiteboard. Manche nutzen eine einfache weiße Wand.

 

Mit dieser Methode kann man systematisch an komplexe Problemstellungen des Prozesses herangehen und alle evtl. nebeneinander laufenden Arbeitsschritte überwachen. Außerdem kann jeder sehen, in welchem Stadium gerade ein bestimmter Prozess sich befindet. Diese Methode dient meist zur Steigerung der Produktivität.

 

Sie können diese Methode sofort anwenden, denn Sie benötigen keine großartigen Mittel. Post-it-Blöcke, farbige Klebebänder und Stifte reichen bereits um einen Prozess sichtbarer zu machen und für die Kollegen einmal anders darzustellen.

 

Ziel ist es auch hier, Transparenz und Übersichtlichkeit zu schaffen. Optimal ist es, wenn das Board, bzw. die Tafel so hängt, dass jeder Mitarbeiter zu jeder Zeit Zugriff hat und sich informieren kann.

 

Kanban und SCRUM sind sich in Teilen ähnlich, aber eben nur ähnlich. Alle Methoden haben ihre Vor- und Nachteile und sollten je nach Notwendigkeit eingesetzt werden.

 

 

mehr Wissen, mit viel Spaß an neuen Strukturen und Strategien

 

Ihre

Claudia Wolf

www.cwp-management.com

 

Scrum Methode

Design Thinking



Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.