Agiles Projektmanagement

 

 

kurz und knackig erklärt


das Agile Projektmanagement:

 

Projektmanagement ist bestimmt jedem bekannt, der einmal in einem Unternehmen mit verschiedenen Aufgabengebieten, Teams und Abteilungen gearbeitet hat.

 

Der Begriff „Agiles Projektmanagement“ kommt ursprünglich aus der IT Welt, aus der Software-Entwicklung.

 

Mit „Agil“ wollen Unternehmen ihre Dynamik und Flexibilität beschreiben, sie zeigen mit dem Begriff „Agiles Projektmanagement“, dass es sich hierbei um ein dynamisches und flexibles Management und entsprechende Steuerung im Projektmanagement handelt. Planung und Führung sind besonders leicht und schnell.

 

Das Grundprinzip besteht darin, dass der Auftraggeber stets mit den vorübergehenden Ergebnissen der momentanen Zyklen konfrontiert wird und diese abnimmt oder entsprechende Änderungen sofort umgesetzt werden können.

 

Einhergehend damit entsteht ein höheres Risiko- und Qualitätsmanagement. Dazu gibt es unterschiedliche Auffassungen, die Vor- und Nachteile erörtern.

 

Interessanterweise gibt es das Agile Projektmanagement schon seit den 20er Jahren, allerdings – wie ich anfänglich sagte – in der Software-Entwicklung. Jetzt findet es mehr und mehr seinen Weg in unsere Büros.

 

Ich finde es gut, denn es ist eine sehr strukturierte Art zu Arbeiten. Und das ist ja mein Arbeitsfeld: Struktur und Strategie

 

Ich hoffe, Sie konnten einen kleinen Einblick finden. Demnächst können Sie etwas zur Scum Methode oder Design Thinking lesen.

mehr Wissen, mit viel Spaß an neuen Strukturen und Strategien

 

Ihre

Claudia Wolf

www.cwp-management.com

 

Scrum Methode

Design Thinking



Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.